Musik

06.07.

09:00-09:45

Instrumentenkarussell 01
Station „CELLO“

Wusstest du, dass nicht nur Biene einen Stachel hat und Frosch lebt nicht nur im Teich? Stachel, Frosch und Sattel können auch Teile eines Musikinstrumentes sein! Interessiert? Dann komm zu unserem Workshop „Instrumentenkarussel“ zur Station „VIOLONCELLO“ und lerne dabei, wie die Instrumententeile heißen und wie sie ausschauen! UND: probiere selbst aus, wie ein Cello klingen kann. Wir freuen uns auf dich!

Mykhailo Babych

Alter: 10-14

Bitte beachten Sie die zurzeit geltenden Coronaschutzmaßnahmen und halten diese in den Workshops ein. Teilnehmer*innen sollten die geforderten FFP2 Masken mitbringen.

Treffpunkt: Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien (in der Aula).

06.+08.07.

12:00-12:45

Instrumentenkarussell 04
Stopover in der Welt der Geige

Mit diesem Workshop wollen wir dich in die große Welt des Geigenspiels einladen. Du wirst die Geige hier nicht nur sehen und hören, sondern auch gleich selber ausprobieren. Dann merkst du, wie sie auf dich reagiert, welche Klänge du ihr entlocken kannst und wie es sich anfühlt auf ihr zu spielen. All dies werden wir in einem Team von größeren und kleineren Geigerinnen und Geigern erproben und euch damit Gelegenheit geben auch gleich in diesem Team oder besser Ensemble mitzuspielen. Dann lernt ihr besser, was die Geige alles kann.

Isabel Schneider

Alter: 8-10

Bitte beachten Sie die zurzeit geltenden Coronaschutzmaßnahmen und halten diese in den Workshops ein. Teilnehmer*innen sollten die geforderten FFP2 Masken mitbringen.

Treffpunkt: Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien (in der Aula).

26.07.

16:00-18:00

Rhythmus – Klang - Klangteppich

Wie funktioniert Rhythmus? Und was ist Klang? Begib dich auf die Reise in verschiedene Musikrichtungen und finde dabei deinen eigenen Rhythmus. Knüpfe dir daraus einen Klangteppich.

Nina-Maria Wanek

Alter: 8-12

Online: Zoom

30.07.

14:00-16:00

Write a nice track or song on your ipad

Wenn du gerne Musik hörst und wissen willst, wie Musik gemacht wird, dann bist du hier genau richtig. Der bekannte schwedische Musikproduzent Stefan Aaberg zeigt dir, wie einfach es gehen kann, deinen eigenen super klingenden Song zu schreiben. Wer weiß, vielleicht wird dein Song sogar ein Hit!

Stefan Aaberg

Alter: 8-12

Die Kinder benötigen ein IPhone oder IPad.

Online: Zoom

06.07.

10:00-10:45

Instrumentenkarussell 02
Station „CELLO“

Wusstest du, dass nicht nur Biene einen Stachel hat und Frosch lebt nicht nur im Teich? Stachel, Frosch und Sattel können auch Teile eines Musikinstrumentes sein! Interessiert? Dann komm zu unserem Workshop „Instrumentenkarussel“ zur Station „VIOLONCELLO“ und lerne dabei, wie die Instrumententeile heißen und wie sie ausschauen! UND: probiere selbst aus, wie ein Cello klingen kann. Wir freuen uns auf dich!

Mykhailo Babych

Alter: 6-10

Bitte beachten Sie die zurzeit geltenden Coronaschutzmaßnahmen und halten diese in den Workshops ein. Teilnehmer*innen sollten die geforderten FFP2 Masken mitbringen.

Treffpunkt: Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien (in der Aula).

06.+08.07.

13:00-13:45

Instrumentenkarussell 05
Stopover in der Welt der Geige

Mit diesem Workshop wollen wir dich in die große Welt des Geigenspiels einladen. Du wirst die Geige hier nicht nur sehen und hören, sondern auch gleich selber ausprobieren. Dann merkst du, wie sie auf dich reagiert, welche Klänge du ihr entlocken kannst und wie es sich anfühlt auf ihr zu spielen. All dies werden wir in einem Team von größeren und kleineren Geigerinnen und Geigern erproben und euch damit Gelegenheit geben auch gleich in diesem Team oder besser Ensemble mitzuspielen. Dann lernt ihr besser, was die Geige alles kann.

Isabel Schneider

Alter: 10-12

Bitte beachten Sie die zurzeit geltenden Coronaschutzmaßnahmen und halten diese in den Workshops ein. Teilnehmer*innen sollten die geforderten FFP2 Masken mitbringen.

Treffpunkt: Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien (in der Aula).

07.07.

10:00-12:30

Wir bauen eine Orgel 01
Bastelstunde mit dem Orgelbausatz „Orgelkids“

Wie funktioniert eine Orgel und wie ist sie aufgebaut?
Wir schlüpfen in die Rolle von Orgelbauer*innen und finden es heraus! Beim Zusammensetzen aller Einzelteile, von Holzleisten, über Tasten, Schrauben, Pfeifen und Bälge, erfahren wir spannende Details über das Innenleben des größten Instruments der Welt und seine Funktionsweise. Am Schluss können wir auf unserer Orgel sogar spielen! Das alles ermöglicht der Orgelbausatz „Orgelkids“, bei dem originalgetreu der Aufbau einer Kleinorgel durchgeführt werden kann.

Carina Reichly

Alter: 10-12

Bitte beachten Sie die zurzeit geltenden Coronaschutzmaßnahmen und halten diese in den Workshops ein. Teilnehmer*innen sollten die geforderten FFP2 Masken mitbringen.

Treffpunkt: Institut für Orgel, Orgelforschung und Kirchenmusik Seilerstätte 26, 1010 Wien; beim Portier

06.+08.07.

11:00-11:45

Instrumentenkarussell 03
Stopover in der Welt der Geige

Mit diesem Workshop wollen wir dich in die große Welt des Geigenspiels einladen. Du wirst die Geige hier nicht nur sehen und hören, sondern auch gleich selber ausprobieren. Dann merkst du, wie sie auf dich reagiert, welche Klänge du ihr entlocken kannst und wie es sich anfühlt auf ihr zu spielen. All dies werden wir in einem Team von größeren und kleineren Geigerinnen und Geigern erproben und euch damit Gelegenheit geben auch gleich in diesem Team oder besser Ensemble mitzuspielen. Dann lernt ihr besser, was die Geige alles kann.
Es werden keinerlei Vorkenntnisse vorausgesetzt und wir sind gut mit Instrumenten ausgestattet.
Wir freuen uns auf euch!

Isabel Schneider

Alter: 6-8

Bitte beachten Sie die zurzeit geltenden Coronaschutzmaßnahmen und halten diese in den Workshops ein. Teilnehmer*innen sollten die geforderten FFP2 Masken mitbringen.

Treffpunkt: Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien (in der Aula).

06.+08.07.

14:00-14:45

Instrumentenkarussell 06
Stopover in der Welt der Geige

Mit diesem Workshop wollen wir dich in die große Welt des Geigenspiels einladen. Du wirst die Geige hier nicht nur sehen und hören, sondern auch gleich selber ausprobieren. Dann merkst du, wie sie auf dich reagiert, welche Klänge du ihr entlocken kannst und wie es sich anfühlt auf ihr zu spielen. All dies werden wir in einem Team von größeren und kleineren Geigerinnen und Geigern erproben und euch damit Gelegenheit geben auch gleich in diesem Team oder besser Ensemble mitzuspielen. Dann lernt ihr besser, was die Geige alles kann.

Isabel Schneider

Alter: 12-14

Bitte beachten Sie die zurzeit geltenden Coronaschutzmaßnahmen und halten diese in den Workshops ein. Teilnehmer*innen sollten die geforderten FFP2 Masken mitbringen.

Treffpunkt: Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien (in der Aula).

07.07.

14:00-16:30

Wir bauen eine Orgel 02
Bastelstunde mit dem Orgelbausatz „Orgelkids“

Wie funktioniert eine Orgel und wie ist sie aufgebaut?
Wir schlüpfen in die Rolle von Orgelbauer*innen und finden es heraus! Beim Zusammensetzen aller Einzelteile, von Holzleisten, über Tasten, Schrauben, Pfeifen und Bälge, erfahren wir spannende Details über das Innenleben des größten Instruments der Welt und seine Funktionsweise. Am Schluss können wir auf unserer Orgel sogar spielen! Das alles ermöglicht der Orgelbausatz „Orgelkids“, bei dem originalgetreu der Aufbau einer Kleinorgel durchgeführt werden kann.

Carina Reichly

Alter: 12-14

Bitte beachten Sie die zurzeit geltenden Coronaschutzmaßnahmen und halten diese in den Workshops ein. Teilnehmer*innen sollten die geforderten FFP2 Masken mitbringen.

Treffpunkt: Institut für Orgel, Orgelforschung und Kirchenmusik Seilerstätte 26, 1010 Wien; beim Portier

Kontakt

Wenn du Fragen bezüglich der KinderuniKunst hast, kannst du uns so erreichen:

Büro der KinderuniKunst

Universität für angewandte Kunst Wien
Am Heumarkt 27/3a, A-1030 Wien

Leitung 

Prof. Mag. Silke Vollenhofer

E-Mail: silke.vollenhofer@uni-ak.ac.at

Mobil: +43 1 71133 2790

Organisation

Mag. art Petra Mühlmann-Hatzl

E-Mail: buero@kinderunikunst.at

Mobil: +43 1 71133 2790

Hinweis

Wir sind bemüht, die Zeiten aller Workshops einzuhalten, allerdings bitten wir um Verständnis, dass es aufgrund der derzeitigen Situation in Einzelfällen zu zeitlichen Verschiebungen der Workshops kommen kann.

Folge Uns

facebook

Instagram