Stille Heldinnen 02

Präsentation und Sprechtechnik

009_Auf-Weltreise_full-7.jpg

ALTER DER TEILNEHMENDEN KINDER: 8 – 12 Jahre

ANZAHL: auf Grund des Corona-Sicherheitskonzepts nur 15 Kinder

DATUM: Montag, 12. 7. – Freitag, 16. 7. 2021

GESAMTDAUER: Montag – Freitag: 9.00 – 15.00 Uhr

ORT:  Universität für angewandte Kunst Wien; Oskar Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien

UNKOSTENBEITRAG: 50.- Euro pro Kind für die ganze Woche

WORKSHOPLEITER*INNEN: Künstlerin BA. Melika Ramic und mit einer Künstlerin aus dem Bereich Mediengestaltung

INHALT

In dieser Workshopwoche erarbeiten wir zusammen einen Stadtspaziergang zu Frauendenkmälern in Wien. Wir beschäftigen uns mit den Biografien der Frauen, die ein Denkmal in Wien haben. Wir arbeiten mit Texten, die in der Vorwoche entstanden sind und üben verschiedene Präsentationsformen. Zusammen mit einer Audio-Künstlerin bauen wir ein kleines Tonstudio auf und nehmen die Geschichten der Frauen auf. Diese können dann über Kopfhörer vom Publikum angehört werden. Wir bereiten uns auf die Tonaufnahmen durch verschiedene Sprech- und Artikulationsübungen vor. Außerdem erarbeiten wir einen Fragenkatalog zum Thema Emanzipation und entwickeln Gesprächstechniken, die uns dabei helfen, mit unserem Publikum ins Gespräch zu kommen. Am Ende der Woche führen wir unser Publikum auf einen Stadtspaziergang in den ersten Bezirk, auf dem wir einen ganz neuen Blick auf diese Frauendenkmäler und ihre Geschichte werfen können.

Zusatzinfo

KOSTEN PRO KIND: 50.- Euro pro Kind

Ziehe Kleidung an, die schmutzig werden kann.

Die Anmeldung gilt für die gesamte Woche.

Du kannst kleinen Snack für zwischendurch mitbringen. Zum Mittag gibt es vor Ort etwas zu essen.

• Bei der Teilnahme an den Workshops benötigt jedes Kind einen gültigen staatlich geprüften Corona Test

• Während der Workshops müssen die Kinder eine FFP2 Maske tragen.

 

Bitte melde dich nur an, wenn du auch die ganze Woche kommen kannst – du nimmst sonst anderen Kindern den Platz weg.

Anmeldung (ab 25. Mai)